DIY Gartenprojekt

Tipps für deinen eigenen Kräutergarten

Ein eigener Kräutergarten ist nicht nur toll, um die eigenen Küchenkreationen zu bereichern. Er ist auch ein optisches Highlight in jedem Garten oder auf jedem Balkon und hilft darüber hinaus den heimischen Insekten. Unsere Tipps für die eigene duftende Kräuteroase.

DIY Gartenprojekt

Kräuterparadies leicht gemacht

Alles beginnt mit der Auswahl der Lieblingskräuter: Petersilie und Schnittlauch oder doch Basilikum und Thymian? Die Auswahl steht euch frei, aber Obacht: Jeder Kräutertyp hat seine Vorlieben. Nicht nur der Standort, auch kompatible Pflanznachbarn und das richtige Timing für die Aussaat müssen hierbei beachtet werden.

Wer mit wem?

Gute Nachbarschaft bei Kräutern erkennt ihr daran, dass sie ähnliche Ansprüche an den Standort oder die Nährstoffe haben. Außerdem fördern sie sich gegenseitig im Wachstum.

Beispiele guter Pflanznachbarn:

  • Basilikum mit Bohnenkraut, Kerbel, Oregano und Petersilie. Nicht neben: Dill, Zitronenmelisse und Thymian
  • Oregano mit Salbei, Bohnenkraut, Lavendel und Basilikum. Nicht neben: Majoran
  • Pfefferminze mit Kerbel und Schnittlauch. Nicht neben: Petersilie, Kamille und Bohnenkraut
  • Petersilie mit Schnittlauch, Estragon, Basilikum, Dill, Borretsch, Majoran und Kresse. Nicht neben: Lavendel, Pfefferminze und Koriander.
  • Schnittlauch mit Petersilie, Kamille, Dill, Estragon, Pfefferminze und Borretsch. Nicht neben: Koriander und Rosmarin
Kreativität im Anbau – Von Beet bis Leiter

Wenn ihr euch für eure Lieblingskräuter entschieden habt, kommt die Frage nach dem Wie. Traditionelle Beete, Kräuterspiralen, Hochbeete oder Kräuterampeln bieten nicht nur unterschiedliche optische Reize, sondern auch praktische Vorteile.

Wenn euch das Kräuterbeet zu klassisch ist, wie wäre es dann mit einer Kräuterspirale? Hier werden die Kräuter je nach ihren Vorlieben angepflanzt: Ganz oben die trockenheitsliebenden Pflanzen, ganz unten die feuchtigkeitsliebenden Pflanzen. Alternativ eignet sich bei knappem Platz auch eine Kräuterleiter auf dem Balkon. Hier bekommen vor allem die oberen Etagen mehr Licht.

Ein Garten für jede Jahreszeit – Winterhart und Balkonfreundlich

Mit den richtigen Sorten und etwas Schutz ist das ganze Jahr über Erntezeit. Wenn ihr einen winterharten Kräutergarten anlegen wollt, achtet unbedingt auf winterfeste, mehrjährige Kräuter. Im Garten könnt ihr diese Kräuter mit Rindenmulch oder Tannenzweigen vor dem Frost schützen. Bei Topfkräutern ist es wichtig, dass ihre Wurzeln nicht erfrieren. Dafür solltet ihr die Töpfe mit Flies oder Jutesäcken einwickeln und sie an die geschützte Hausmauer stellen.

Viel Spaß beim Gärtnern!

Was uns bewegt

Das könnte Dich auch interessieren

Aktuelles

Aktuelles

Ostern in den CAP-Märkten - ein Fest für die ganze Familie!

Was für ein Fest! Die Osterzeit wurde in unseren CAP Märkten gebührend gefeiert und wir möchten uns bei allen Kundinnen und Kunden bedanken, die mit uns diese besondere Zeit genossen haben.

Im CAP-Markt Malmsheim waren wir am Sonntag, den 24.03.2024 Teil des Malmsheimer Ostermarktes. Die Malmsheimer Innenstadt war voller Leben und Farben und wir haben uns gefreut, ein Teil dieses bunten Treibens zu sein. Von 12:00 bis 17:00 Uhr hatten wir unsere Türen geöffnet und boten unseren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit zu einem entspannten Einkaufsbummel und einer besonderen HEIMAT Täschle Verkostung.

Auch im CAP-Markt Holzgerlingen gab es am 30.03.2024 eine ganz besondere Überraschung: Der Osterhase höchstpersönlich besuchte uns! Von 10:00 bis 14:00 Uhr konnten die Kinder den Osterhasen treffen, Fotos machen und vielleicht sogar das ein oder andere Osterei finden.

Für unsere kleinen Kunden hatten wir in den CAP Märkten Nufringen, Herrenberg und Rohrdorf Bastelvorlagen für ein Osterkörbchen vorbereitet. Die Kinder konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen, die Körbchen nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten und bis zum 26.03.2024 wieder im Markt abgeben. An den Abholtagen konnten sie dann ihre gefüllten Körbchen mit nach Hause nehmen und sich an ihren Kunstwerken und Ostereier erfreuen.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Kundinnen und Kunden, die an unserer Osteraktion teilgenommen haben und freuen uns schon auf die kommenden Feiertage und gemeinsamen Events. Bis bald in den CAP-Märkten!

Herzliche Grüße
CAP-Markt Team

Mehr lesen
ein-supermarktarbeiter-schreit-und-kuendigt-niedrige-preise-auf-dem-marktplatz-an.jpg

Herzlich willkommen im CAP-Markt in Flehingen: Wir feiern Eröffnung!

Der neue CAP-Markt in der Attenbergstraße 1 in Flehingen öffnet nach rund sechswöchiger Umbauzeit am 14. März um 15:30 Uhr seine Türen. Kunden erwartet ein besonderes Einkaufserlebnis in einer modernen und barrierefreien Umgebung.

Der Markt bietet eine Auswahl von über 12.000 Artikeln auf rund 1.200 Quadratmetern Verkaufsfläche. „Mit unserem breiten Angebot an Markenartikeln sowie EDEKA-Eigenmarken- und Discountartikeln ist für jeden etwas dabei“, verspricht Marktleiter Simeon Landauf. Und er fügt hinzu: „Besonderen Wert legen wir auf die große Auswahl an Bio-Produkten über das gesamte Sortiment sowie an Erzeugnissen aus der Region.“ Zum neuen CAP-Markt gehören weiterhin eine Metzgerei, ein integrierter Getränkemarkt sowie eine Bäckerei. Neu ist, dass Kunden einen Lieferservice und eine Einkaufsbegleitung im Markt in Anspruch nehmen können.

Das Inklusionsunternehmen multicap gGmbH, 100 %-ige Tochter der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V., hat im neuen CAP-Markt neun zusätzliche Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen geschaffen. Gemeinsam mit den bestehenden Mitarbeitenden tragen sie maßgeblich zur Nahversorgung in Flehingen und Umgebung bei.

Der CAP-Markt ist montags bis samstags von 7 bis 20 Uhr geöffnet. In der Eröffnungswoche gibt es zudem besondere Aktionen. Simeon Landauf dazu: „Noch bis einschließlich Samstag, 16. März, erwartet Kunden auf dem Parkplatz vor dem Markt Bewirtung, im Inneren wird es Produktverkostungen und verschiedene Angebote geben.“

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Impressum | Datenschutz

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen, Social-Media-Plattformen und Kartendiensten. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.

  • Für das barrierefreie Vorlesen unserer Inhalte verwenden wir ReadSpeaker. Bitte bestätigen Sie dieses Cookie, um den Dienst nutzen zu können.